Rubber Therapie Zentrum

Schwarzes Klinikum mit neu lackierten Klinikmöbeln - Original-50er-Jahre, KV-Thron, Gyn-OP-Stuhl, Fußbodenheizung, vollklimatisiert.

Trete ein in die schwarze Welt aus Gummi. Gleißend helles Licht läßt Deinen nackten Körper noch weißer, noch erbärmlicher erscheinen, während eine indirekte Beleuchtung den Raum in diffuses blaues Licht hüllt. Starker Gummiduft liegt in der Luft. Glänzend schwarze Kacheln spiegeln jede Einzelheit im Raum verschwommen wider:

Über zwanzig Trichtermasken, aufblasbare Gummi- und Atemreduktions- masken sowie Ganzkörperkondome, Anzüge, Gummistiefel und -strümpfe, ein aufblasbarer, doppelwandiger Gummikokon und Schläuche, Schläuche, Schläuche. Dazwischen Spiegel, in denen Du Dich beobachten kannst, während Du vollständig in Gummi verpackt wirst.
In einer riesigen Silikon-Vagina wirst Du die Stunde Deiner Geburt nachempfinden können und erfahren, was Enge wirklich bedeutet, während Deine Intimzone den Launen Deiner Latex-Göttin erbarmungslos ausgeliefert ist -Während sich die Rubber-Queen auf dem zwei Riesenbrüsten ähnelnden Sitzcouch aus Polyurethan bequem macht.

Zu geilen Bizarr-Spielen lockt das 180 x 270 cm große Gummibett, das bei Lustbedarf von der Decke gleitet. Du steigst ein paar Stufen hinab, in den beleuchteten, bodenbeheizten Wasserpool. Leg Dich hin! Bis zur Bewegungslosigkeit gefesselt, mit Gummiriemen verpackt und verschnürt, liegst Du vollständig in warmem oder kaltem Wasser. Von der Decke gleitet eine Acrylplatte an vier Edelstahlsäulen herab. Sie stoppt kurz vor Deinem Gesicht. Stille umgibt Dich. Du hast vielleicht die Gelegenheit, Deine Rubber-Lady von unten betrachten zu dürfen. Nur mit einem einzigen Schlauch bist Du mit der Außenwelt verbunden. Diesen hält Deine strenge Gummiherrin in ihrer Hand. Ihr Daumen nähert sich langsam dem Schlauchende.