Separee der 1000 Augen

Wessen Blut hier nicht sofort in Wallung gerät, kann nur tot sein, zumindest stellenweise. In diesem vollklimatisierten und mit dimmbarer, indirekter Beleuchtung ausgestatteten "Lusthöhle" fühlt sich der Liebhaber softerer Gangart am wohlsten. Die Füße umschmeichelt ein weicher burgunderroter Velours. Ob auf Latex oder Plüsch - das runde, sich langsam drehende und mit Pfauenlederimitat überzogene Lotterbett mit 2,5 m Durchmesser lädt ein zu zärtlich versauten Spielen.

Eine neue Form des Andreaskreuzes, von unten beleuchtet, drehbar und ebenfalls mit edlem Pfauenlederimitat überzogen, lässt Freiräume für Bondagespiele der besonderen Art. Da der Genitalbereich ausgespart wurde, gibt es die eine oder andere Art sich dem/der "Gekreuzigten" intim zu nähern.

Lass Dich verführen, streicheln, lecken, und verwöhnen. Du und Deine Lustsklavin seid umgeben von tausend Augen, die Euch scheinbar ständig beobachten und Euren Exhibitionismus anstacheln. Bewegliche Real Dolls, alle in sündigem Outfit, von Nylons, Pumps, Stiefeln und Dessous, bis Masken-, Fesseln- und striemenverzierten Pobacken soweit das Auge reicht. Rundherum schwenkbare Spiegel, die das Separée der tausend Augen schier endlos erscheinen lassen.

Ein Stöhnen und Keuchen liegt in der Luft und vermischt sich mit dem Euren. Geilheit pur. Ein Genuß für Augen und Ohren. Was Du daraus machst, sieht niemand wirklich. Auch das devote Kriechtier kann hier mit Genehmigung seiner Herrin bestrumpfte Beine berühren und liebkosen...